Montag, 9. Januar 2012

Fenchelgemüse

Bei meinem Rezept für Fisch im Salzmantel hatte ich schon geschrieben, dass wir dazu Fenchelgemüse gegessen haben und das Rezept demnächst folgen würde. Und hier kommt es auch schon.





Für 2 Beilagenportionen:
1 große Fenchelknolle
1 Hand voll Kirschparadeiser
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 TL Fenchelsamen,
2 EL Olivenöl
1 Schluck Weißwein
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker



Fenchelknolle waschen, putzen, Strunk ausschneiden. Fenchelgrün abschneiden und zur Seite legen. Die Knolle in feine Streifen schneiden.
Olivenöl erhitzen, Fenchel, Fenchelsamen, gewürfelte Schalotten und klein geschnipselten Knofi anbraten. Mit einem Schluck Weißwein aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 10 min. zugedeckt auf kleiner Flamme dünsten. Dann die gewaschenen Kirschparadeiser dazugeben und noch einmal 10 min. dünsten. Fenchelgrün klein schneiden, drüberstreuen, servieren.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.
Man kann hier auch anonym kommentieren, aus diesem Grund muss ich die Kommentare aber einzeln freischalten. Ich ersuche um Verständnis, dass das auch einige Tage dauern kann, weil das hier mein Hobby ist und ich nicht immer online sein kann und mag.
Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!
In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.