Montag, 25. September 2017

Zitrussiges Pfirsichkompott

Heute darf ich bei Christina zu Gast sein. Von ihr hab ich nicht nur großartige Weingartenpfirsiche bekommen, sondern auch schon ein Rezept für eine Glasnudelpfanne. Vielleicht hat jemand Lust, bei ihr Vorbeizuschauen: Zitrussiges Pfirsichkompott


Kommentare :

  1. So gerne ich Pfirsiche mag – hier kann ich nicht mithalten.
    Pfirsiche gibt es hier nur im Edel-Supermarkt zu horrenden Preisen und ... völlig ohne Aroma.
    Da würde ich doch lieber Mangos einkochen. Obwohl: Mangos muss ich ja gar nicht in eine saisonlose Zeit retten, denn es gibt das ganze Jahr über welche. ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, an diese fabelhaften Mangos kann ich mich noch in Sri Lanka erinnern! Die konnte man direkt von den Bäumen pflücken. Solche guten Mangos bekommt man bei uns wieder nur sehr selten. Die werden offenbar grün geerntet und mit dem Nachreifen klappt das halt nicht so besonders.

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.
Man kann hier auch anonym kommentieren, aus diesem Grund muss ich die Kommentare aber einzeln freischalten. Ich ersuche um Verständnis, dass das auch einige Tage dauern kann, weil das hier mein Hobby ist und ich nicht immer online sein kann und mag.
Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!
In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.