Dienstag, 22. Februar 2011

Preiselbeercreme

Es ist an der Zeit, die Schätze, die ich im letzten Sommer eingekocht habe, aufzubrauchen. Und der beste Mann von allen mit seinem süßen Zahn ist für Cremes aller Art immer zu gewinnen. Also dann ran an die Preiselbeermarmelade!


1/2 l Buttermilch
1/4 l Schlagobers
4 EL Preiselbeermarmelade
70 g Kristallzucker
1 Bioorange (Saft und Schale)
5 Blatt Gelatine (man kann die Creme auch stürzen, dann aber besser 6 Blatt Gelatine verwenden)
1 Stamperl Cointreau

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Von der Orange die Schale ganz fein abreiben, den Saft auspressen. Schlagobers schlagen. Alle Zutaten bis auf Schlagobers und Cointreau miteinander verrühren.
Den Schnappes erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin schmelzen, dann auch in die Creme einrühren. Ganz am Schluss das geschlagene Schlagobers unterheben.
In Portionsschälchen füllen und einige Stunden kühlen. Mit einem Klecks Preiselbeermarmelade dekoriert servieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.
Man kann hier auch anonym kommentieren, aus diesem Grund muss ich die Kommentare aber einzeln freischalten. Ich ersuche um Verständnis, dass das auch einige Tage dauern kann, weil das hier mein Hobby ist und ich nicht immer online sein kann und mag.
Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!
In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.