Sonntag, 5. Dezember 2010

Rote Rüben-Salat

1/2 kg rote Rüben
2 EL Kren gerissen
1 EL Honig
1 EL Weinessig
2 EL Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer



Die roten Rüben je nach Größe ca. 1/2 Stunde kochen, überkühlen lassen, schälen - EINWEGHANDSCHUHE nicht vergessen, sonst gibt das rote Finger für lange Zeit!
Noch warm auf der Gurkenhobel in Scheiben hobeln. Alle Zutaten für die Marinade gut verrühren.Die gehobelten roten Rüben in die Marinade einlegen und im Kühlschrank mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Variante: den Kren weglassen, Vogerlsalat extra marinieren und zusammen servieren. Hier mit Minipaprika, gefüllt mit Ziegenfrischkäse. Auch sehr gut mit Walnüssen eine schöne winterliche Vorspeise.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.
Man kann hier auch anonym kommentieren, aus diesem Grund muss ich die Kommentare aber einzeln freischalten. Ich ersuche um Verständnis, dass das auch einige Tage dauern kann, weil das hier mein Hobby ist und ich nicht immer online sein kann und mag.
Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!
In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.