Donnerstag, 8. Oktober 2020

Fischaufstrich

Nun kommt das Rezept aus dem Kochbuch Frische bayerische Landküche. Ich gestehe, dass ich eine Sache nicht gemacht habe, im Kochbuch wird der Aufstrich nämlich eingerext − in Deutschland eingeweckt. Ich schreibe dazu, wie man das macht, denn die Idee ist nicht schlecht, wenn mal etwas übrig bleiben sollte. Das war bei uns aber nicht, sondern mit einer Mahlzeit war der Aufstrich weg.


1 Glas à 300 ml

200 g geräuchertes Fischfilet (bei mir war es Saibling, aber Forelle ist sicher auch gut)
1 Knobauchzehe
100 g Obers
1 TL Kräutersalz
1 Prise Pfeffer
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Fischfilets zerpflücken, Knoblauch schälen und halbieren. Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Mixstab fein pürieren.

 

Hier noch die von mir nicht gemachte Prozedur des Einkochens: Den Aufstrich in ein Schraubglas geben und gut verschließen. Das Glas in einen Topf geben und diesen bis 2 cm unter den Rand mit Wasser füllen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 90 min. einkochen. Ungeöffnet hält sich der Aufstrich 4 Wochen.

Auch wenns jetzt gar nicht passt: Wenn ihr Zeit habt, dann geht doch am Wochende ins Kino. Heute beginnt "Fragen Sie Dr. Ruth". Ich hatte das Glück und konnte schon vorweg diesen Film sehen. Es geht um Sex! Also wichtig. 

Ganz sicher aber auch deswegen, weil Dr. Ruth Westheimer eine ganz unglaubliche Frau ist, die mit 92 Jahren immer noch Bücher schreibt, in vielen Medien auftritt und überall Sextipps gibt. Ich bin sicher, wäre ein anderes Thema ihr eine Herzensangelegenheit gewesen, wäre sie damit genau so weltberühmt geworden. Ein unglaublicher Mensch.

Ihre Biografie:1928 als Karola Ruth Siegel geboren und in Frankfurt am Main aufgewachsen, schickten sie ihre jüdischen Eltern – die später Opfer des Holocaust wurden – 1939 in die Schweiz. Dort überlebte sie in einem Kinderheim die Nazi-Herrschaft. 1945 ging sie nach Palästina, studierte später in Paris und New York Psychologie und Soziologie. Als „Dr. Ruth“ erlangte sie seit den 1980er Jahren mit zahlreichen Radio und TV-Shows in den USA große Popularität. Ob HIV, Erektionsstörungen, Sexstellungen: Es gab und gibt für Dr. Ruth Westheimer kein Thema, über das sie nicht mit viel Sachwissen, Einfühlungsvermögen und Respekt gesprochen hätte. 

 Der Film ist richtig gut! Also los!



Kommentare :

  1. Fischaufstrich einrexen... das ist mutig wegen der Haltbarkeit, aber der Aufstrich wird gemacht!
    Ich hab mir gerade den Trailer über den Film angeschaut und finde sie tatsächlich eine total beeindruckende Frau!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirst sehen, der ist total einfach und schmeckt!

      Ja, die Ruth Westheimer ist echt ganz erstaunlich. Selbst mit über 90 Jahren absolviert die ein tägliches Programm, das mir jede Menge Hochachtung abringt.

      Löschen
  2. Aufstriche mag ich zu gerne. Aber irgendwie habe ich sie mit Fisch nie auf dem Schirm. Dabei liegt im Kühlschrank geräucherte Forelle, das wäre jetzt die perfekte Gelegenheit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Gelegenheit genutzt und heute Abend den Aufstrich gemacht. Einige Tropfen Zitronensaft kamen noch dran. Auf selbstgebackenem Brot hat er uns sehr gut geschmeckt. Danke, dass du das Rezept geteilt hast.

      Löschen
    2. Das freut mich, dass das Rezept so schnell eine Verwendung gefunden hat.

      Löschen
  3. Hmmm, liebe Susi,
    das klingt ganz nach meinem Geschmack. Gut, dass ich keinen Räucherfisch zu Hause habe, denn sonst würden zu den Böhmischen Dalken jetzt auch noch Brote mit Fischaufstrich in meinem Bauch landen :). Aber merken tu ich mir ganz bestimmt.
    Schöne Zeit und liebste Grüße nach Wien
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      der Aufstrich geht so einfach, dass ich den sicher auch wieder machen werde.

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.

Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!

In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.