Donnerstag, 27. Januar 2011

Spinatsalat



Aus den herrlichen Herzen des Spinats klöpple ich immer Salate. Heute gibt es einen mit Joghurtdressing - für den Turbohausmann mit Speckkrusterln, für mich mit gehacktem Ei. Für 2 Personen als Hauptspeise nehme ich 250 g Babyspinat und serviere Baguette dazu.
Für das Dressing einen Becher Jogurt mit 1 TL Dijon-Senf, Salz, Pfeffer, 1 klein geschnipselten Schalotte, 1 EL Olivenöl und 1 EL Balsamico vermischen, die gut gewaschenen und geschleuderten Blätter unterheben.
Dazu passen verschiedene Toppings: geröstete Pinienkerne, geröstete Speckwürfeln, gehackte Eier oder gebratene Kirschparadeiser.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf. Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus! In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.