Montag, 24. Januar 2011

Wurzelgemüse mit Rostbraten

Schaut gut aus, schmeckt gut, hat wenige Kalorien und ist vor allem extrem wenig Arbeit!

Für 2 Personen:

1 Pastinake
1 Petersilienwurzel
1 gelbe Rübe
1 Karotte
1-2 Stück Topinambur
1 kleiner Bund Petersilie, gehackt
2 Scheiben Rostbraten
Olivenöl, Salz Pfeffer


Das Gemüse putzen und in grobe Stifte schneiden, in kochendem Salzwasser je nach Größe 3 - 5 min. blanchieren, abgießen und in einer Pfanne in wenig Olivenöl 30 min. schmoren. Am Schluss die Petersilie untermischen.
Den Rostbraten in Öl auf beiden Seiten jeweils 7 min. braten. Salzen und pfeffern. 10 min. im auf 100 Grad vorgeheizten Rohr rasten lassen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.
Man kann hier auch anonym kommentieren, aus diesem Grund muss ich die Kommentare aber einzeln freischalten. Ich ersuche um Verständnis, dass das auch einige Tage dauern kann, weil das hier mein Hobby ist und ich nicht immer online sein kann und mag.
Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!
In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.