Montag, 16. April 2018

Wachauer Blüten

Etwas Unessbares, aber sehr Schönes bringe ich zum Start der Woche vorbei.

Wir waren gestern in der Wachau und konnten uns gar nicht satt sehen an den vielen Blüten, die derzeit dort zu sehen sind.

Die Marillenblüte wird wahrscheinlich am kommenden Wochenende das prächtigste Schauspiel sein, aber nachdem sich da Heerscharen von Wienern hinwälzen werden, sind wir schon eine Woche früher gefahren.

Ein bisschen was von der Marillenblüte konnten wir schon sehen, aber auch sonst ist der Frühling in der Wachau so richtig toll!

Die Magnolie links war übrigens ein totaler Magnet. Alles Autos bremsten sich ein und auch ein Fotograf mit seinem Model war zugange. Ein Baum, der ein Haus mit zwei Geschossen verdeckt und dabei bis zum Boden blüht, ist schon ein ganz besonderer Anblick.

Viel Freude beim Anschauen der Fotos!






Kommentare :

  1. Irgendwie ist die Freude im Frühling doch am Größten!

    AntwortenLöschen
  2. herrlich, diese Blütenträume!!! Ich kann es förmlich riechen.

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn diese Magnolie, ich hätte an ihr auch nicht vorbei fahren können!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hat wirklich alle Vorüberfahrenden schwerstens beeindruckt.

      Löschen
  4. Wirklich wunderschön! DANKE für diese Impressionen und liebe Nordsee-Grüße.
    Margot

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich! So schnell es mir möglich ist, antworte ich darauf.
Man kann hier auch anonym kommentieren, aus diesem Grund muss ich die Kommentare aber einzeln freischalten. Ich ersuche um Verständnis, dass das auch einige Tage dauern kann, weil das hier mein Hobby ist und ich nicht immer online sein kann und mag.
Bitte keine Spams, keine Werbung, keine politische Propaganda oder gar verbotene Sachen - das alles fliegt raus!
In Zeiten der DSGVO muss ich darauf hinweisen: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Software dieses Blogs einverstanden.